Festes del Carmen

Bereits seit Freitag wird auf Mallorca die Schutzpatronin der Fischer „La Mare de Déu del Carme“ geehrt und das typisch spanisch mit vielen, traditionellen Feierlichkeiten. Die Festes del Carmen beinhalten verschiedene Attraktionen wie z.B. singende Schulchöre, Folkloretänze auf den Marktplätzen, lokale Tapas-Spezialitäten, Teufelsvertreibung, Verbena (Dorffeiern) und vieles mehr.

Heute, am 16. Juli findet für mich eines der schönsten Ereignisse statt: die Prozession zu Ehren der Schutzpatronin der Fischer La Mare de Déu del Carme. Die Boote in den Häfen werden geschmückt und bei Dämmerungsanbruch fahren alle raus, drehen eine Runde und kehren wieder zurück. Das Meer hat ja sowieso etwas Magisches für mich und wenn dann noch unzählige Llauts(traditionelle, mallorquinische Holzboote), Segel- und Motorboote sowie kleine Beiboote geschmückt in den Sonnenuntergang schippern und im Hintergrund das Lichterspiel der Stadt zu sehen ist, ist der Zauber perfekt. Es lohnt sich also, sowohl zu Land oder auf dem Meer dem Treiben beizuwohnen, denn in den Stadtkernen gibt es oft Mitternachtsmärkte und die Bars bleiben auch länger als sonst geöffnet.

Also, wir sind heute am 16. Juli in Porto Cristo an den Klippen zu finden um bei einem leckeren, mallorquinischen Rotwein und ein paar Tapas-Spezialitäten das Treiben zu genießen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

scriptsell.neteDataStyle - Best Wordpress Services